Im Todesfall

Todesfall in einer Wohnung Bei einem Todesfall in der Wohnung ist unverzüglich der zuständige Gemeindearzt zu verständigen, der die Totenbeschau vornimmt. Auf Wunsch verständigen auch wir diesen für Sie und veranlassen auch die nächsten Schritte.

Weiters übernehmen wir gerne auch die Anzeige des Todesfalles beim zuständigen Standesamt.
Todesfall in einem Krankenhaus oder Pflegeheim Wenn der Todesfall in einem Krankenhaus oder in einem Pflegeheim eingetreten ist, wird die Totenbeschau durch eine Ärztin/einen Arzt vor Ort durchgeführt. Die Leitung der jeweiligen Institution ist zur Anzeige des Todesfalles beim Standesamt verpflichtet. Auch die Verständigung der Angehörigen wird (falls diese über den Todesfall noch nicht informiert sein sollten) von der Institutsleitung durchgeführt.

Die nächsten Schritte übernehmen wir gerne für Sie.

Es besteht keinesfalls Anlass dafür die Bekleidung für den Verstorbenen sowie die notwendigen Dokumente in das Krankenhaus zu bringen. Es ist nur notwendig diese in unserem Aufnahmebüro abzugeben.
Folgende Dokumente werden für die Beurkundung auf dem Standesamt benötigt
  • Meldebestätigung
  • Geburtsurkunde (vor dem 1. Jänner 1939 Geburts- und Taufschein)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (bei Ausländern Reisepass)
  • Heiratsurkunde (vor dem 1. August 1938 Trauschein)
  • Wenn verwitwet Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Bei geschiedenen Scheidungsdekret
  • Verleihungsurkunden als Nachweis von akademischen Graden
Für die Durchführung der Trauerfeier ist weiteres wichtig
  • Grabdaten
    Für Beisetzung außerhalb unserer Standorte

  • Bekleidung
    Für die/den Verstorbenen. Unterwäsche, Hemd oder Bluse, Socken oder Strümpfe, Anzug, Kleid oder Kostüm, keine Schuhe.
    Sargbeigaben: wie Fotos, Briefe, religiöse Beigaben etc.

  • Foto und Trauerdrucksorten
    Wenn Sie Gedenkbilder, Fotoparten oder ein Aufbahrungsfoto wünschen, bringen Sie ein Foto mit.
    Die Trauerdrucksorten werden von uns im Digitalverfahren gedruckt.
    Viele Parten- und Gedenkbildmotive liegen zur Einsicht auf

  • Musik
    Ihre musikalischen Wünsche für die Gestaltung der Trauerfeier.
    CD,s und einzelne Musiktitel stehen in unserem Aufnahmebüro zur Verfügung oder Sie bringen selbst die Lieblingsmusik des/der Verstorbenen mit. Begräbnismusik durch eine Musikkapelle kann organisiert werden.

  • Blumenschmuck
    Kränze, Buketts, Sarggesteck, etc. kann in unserem Aufnahmebüro zu Gärtnereipreisen bestellt werden. Reichhaltige Fotobeispiele sowie Textvorschläge für den Schleifendruck liegen auf.